Schröder Bedachungstechnik GmbH, Wankelstraße 8, 50996 Köln

Rufen Sie uns an +49 2236 67 001


Schröder Bedachungstechnik GmbH hat zusammen mit 31 europäischen Partner aus Forschung und Wirtschaft an dem von der EU unterstützten Projekt EUR-ACTIVE ROOFer teilgenommen. Ziel des Projektes war eine stärkere und verbesserte Integration von aktiven Komponenten, wie SolarThermie- und Photovoltaik-Anlagen, in Steil- und Flachdächer. www.euractiveroofer.org

Kompetenz bis ins Detail ...

...dürfen Sie von uns, der Schröder Bedachungstechnik erwarten. Die zweifache Meisterqualifikation des Betriebsgründers Manfred Schröder als Dachdeckermeister und Klempnermeister steht seit über 40 Jahren für höchste Ausführungsqualität in traditioneller wie aktueller Handwerkstechnik.

Der hohe Anspruch, handwerkliches Wissen und Können für die langlebige und hoch qualitative Umsetzung der Kundenwünsche einzusetzen, wird dabei von Manfred Schröder kontinuierlich an seine Mitarbeiter weitergegeben. Seit seiner Gründung im Jahre 1965 wuchs das erfolgreiche Unternehmen, das sich seit dem Jahre 1971 im Gewerbegebiet Köln - Rodenkirchen mit etwa 50 Mitarbeitern auf einem großzügigen Gelände von 5.000 m² präsentiert.

Doch die Größe alleine ist nicht entscheidend. Schröder Bedachungstechnik sorgt für eine ständige inner- und außerbetriebliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter, um seinen Kunden handwerklich hochwertigste Ausführungen bei zeitgemäßen Problemlösungen - bis ins Detail - bieten zu können.

Eine persönliche, individuelle Fachberatung gehört aus Überzeugung zur Firmenphilosophie von Manfred Schröder Bedachungstechnik.

Das Unternehmen präsentiert Ihnen seine Kompetenz in allen Bereichen der Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik auch auf Messen und Ausstellungen.

Sie werden umfassend betreut, von Anfang an und auf Jahre hinaus. Dieses Konzept läßt sich nur mit der Zuverlässigkeit und Kompetenz realisieren, die Schröder Bedachungstechnik so erfolgreich gemacht hat.

Es ist uns eine handwerkliche Herausforderung, Ihre Ideen und Vorstellungen zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis in die Praxis umzusetzen.