Schröder Bedachungstechnik GmbH, Wankelstraße 8, 50996 Köln

Rufen Sie uns an +49 2236 67 001


Schröder Bedachungstechnik GmbH hat zusammen mit 31 europäischen Partner aus Forschung und Wirtschaft an dem von der EU unterstützten Projekt EUR-ACTIVE ROOFer teilgenommen. Ziel des Projektes war eine stärkere und verbesserte Integration von aktiven Komponenten, wie SolarThermie- und Photovoltaik-Anlagen, in Steil- und Flachdächer. www.euractiveroofer.org

Fassaden schützen und gestalten

Die Fassade Ihres Hauses ist nicht nur ein wichtiges Funktionselement bei der Regulierung des Wärme- und Feuchtigkeitshaushaltes Ihres Gebäudes.

IMG_3966.JPG

Die individuelle Ausstrahlung der Fassade, mit der Dachgestaltung in ein Zusammenspiel gebracht, ermöglicht darüber hinaus die Schaffung eines ganz individuellen Erscheinungsbildes.

Die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten durch die verschiedensten Materialien, Formen und Verlegearten sind die Fachbereiche der Fassadentechniker von Schröder Bedachungstechnik.

Doch bei aller gestalterischer Vielfalt ist der Wetterschutz durch die so genannte vorgehängte, hinterlüftete und wärmegedämmte Fassade das entscheidende Argument für dieses Funktionselement. Die Experten von Schröder Bedachungstechnik zeigen mit Hilfe der Infrarot-Thermographie die Schwachstellen in der Wärmedämmung Ihres Hauses auf und können Ihnen gezielt und effektiv geeignete Vorschläge unterbreiten.

Eine Außenwandbekleidung nach dem Prinzip der vorgehängte Fassade ist bei älteren Gebäuden, deren Außenwände sanierungsbedürftig geworden sind, eine ökonomisch wie ökologisch sinnvolle Lösung.

Die notwendige Sanierung der Außenwände entfällt, das Erscheinungsbild Ihres Hauses wird mit neuen Materialien und Deckmustern nach Ihren Wünschen bestimmt.

Die Funktionsschichten der neuen Fassadenkonstruktion sorgen für die Austrocknung des dahinter liegenden, rissigen oder offenliegenden Mauerwerks und für eine verbesserte Wärme- und Schalldämmung, die sich angenehm auf die Wohnqualität auswirkt und Energiekosten einspart.